Auf Russlands Flüssen

Russland ist ein Land der Flüsse und Seen. Über drei Millionen Ströme und Flüsse durchziehen das Land, dabei sind über 200 von ihnen länger als 500 km. Da es in Russland kein durchgehendes Straßennetz - weder von Nord nach Süd noch von West nach Ost - gibt, hat das Flusssystem eine enorme Bedeutung.
Vor allem große Seen und Wasserflächen im europäischen Teil Russlands, die mit natürlichen und künstlichen Kanälen vernetzt sind, haben es ermöglicht, die Ostsee, das Weiße, Asowsche, Schwarze und Kaspische Meer zu verbinden und haben damit Moskau und viele andere Städte des europäischen Teils Russlands zu "Häfen von fünf Meeren" gemacht.
Die größten Flüsse des Landes wie Wolga, Kama, Oka, Swir, Ob, Jenissej, Lena und Amur, die großen Seen wie Baikal, Ladogasee, Onegasee und Ilmensee werden heutzutage für Flusskreuzfahrten verschiedener Länge genutzt.

Um die historischen Städte Russlands kennen zu lernen, bieten sich die großen Flüsse westlich des Urals als ideale Reiseroute an. Ob auf der Wolga, dem längsten und wasserreichsten Strom Europas, oder auf einer Kombination von Newa, Swir, Wolga, Don und Verbindungskanälen zwischen Seen und Flüssen, immer ist der Besuch der altrussischen Städte mit einem Flussschiff ein besonderes Erlebnis. Unterwegs beeindrucken die Kraft der Natur und die weiten Dimensionen. Sie erleben sowohl Moskau als Weltmetropole und das Herz Russlands, St. Petersburg mit seinen kulturhistorischen Schätzen als auch die lebensfrohen kleinen Orte voller Tradition und Folklore.

Eine Fahrt auf den sibirischen Flüssen bildet im Sommer hingegen das Kontrastprogramm zu einer Fahrt auf der Wolga: kaum Spuren von großer geschichtlicher und kunsthistorischer Bedeutung, aber dafür Natur - Flora und Fauna in großer Fülle und oft unberührt und das Gefühl der Einsamkeit in den unendlichen Weiten. Das weite Land von Sibirien wird von 53 000 Flüssen durchzogen und ist von mehr als einer Million Seen bedeckt. Die Flüsse Sibiriens wie Ob, Jenissej, Lena und Amur sind besonders lang und wasserreich. Alle diese Flüsse außer dem Amur durchqueren auf ihrem Weg von Süden nach Norden, wo sie in das Nordpolarmeer münden, riesengroße Territorien. In den meisten Gebieten, durch die diese Ströme fließen, gibt es weder Straßen noch Eisenbahnlinien. Viele Städte sowohl in Sibirien, als auch im europäischen Teil Russlands, deren Besuch zur Sowjetzeit für Ausländer verboten war, werden heutzutage von den Flusskreuzfahrtschiffen angelaufen.

Flusskreuzfahrten haben viele Vorteile. Sie bieten im ständigen Wechsel interessante und malerische Uferansichten und viele Möglichkeiten an Land zu gehen. Auf ihrer Reise passieren die Schiffe riesige Schleusen und Staudämme. Flusskreuzfahrten ermöglichen es ziemlich lange Reisen zu unternehmen. Die Reise von St. Petersburg über Astrachan zurück nach St. Petersburg umfasst zum Beispiel 6 000 km. Diese Strecke können Sie auf angenehme Art und Weise zurücklegen. Einen Großteil der Strecke können Sie nachts im Schlaf hinter sich bringen und brauchen sich nicht bis zum nächsten Zielort Ihrer Reise in Bussen durchschütteln zu lassen. Es ist kein ständiger Hotelwechsel notwendig, der mit ständigem Packen und ständigen Gepäcktransporten verbunden ist. Sie wohnen vom Anfang bis zum Ende der Kreuzfahrt in Ihrer Kabine. So wird das Flusskreuzfahrtschiff für Sie zu einem "schwimmenden Hotel".
Die Flusskreuzfahrtschiffe, die in Russland eingesetzt sind, gehören zu den größten in der Welt. Sie besitzen bis zu fünf Decks für bis zu 280-300 Passagiere und haben ausschließlich Außenkabinen. Diese Flusskreuzfahrtschiffe sind vom Typ Fluss-Meer und können auch teilweise auf hoher See fahren. Gäste, die leicht seekrank werden und viel vom stürmischen Ladoga- und Onegasee gehört haben, haben keinen Grund zur Beunruhigung. Viele Schiffe besitzen zusätzlich Flügel, die als Stabilisatoren das Schlingern abschwächen.

An Bord der Schiffe können Sie gleichzeitig den Wechsel der Landschaften und Ansichten genießen und ein breites Spektrum von Dienstleistungen in Anspruch nehmen: : Bibliothek, kleiner Kinosaal bzw. Videosalon, Boutique/Souvenirshop, Schönheitssalon/Friseur, Bar, Sauna, evtl. kleiner Swimming-Pool usw. Zusätzlich wird Ihnen ein abwechslungsreiches Unterhaltungsprogramm angeboten, das Sie nach Wunsch teilweise auch aktiv mitgestalten können. Das können Bewegungsspiele, Wettbewerbe, Musik- und Tanzabende, Diskotheken, Vorträge zur Geschichte Russlands und anderes mehr sein.

Lernidee Erlebnisreisen Beachten Sie hierzu auch die Angebote von Lernidee Erlebnisreisen!

Russlands Flüsse

Sonnenuntergang am Ob

Schiff

Sonnenuntergang am Fluss