Goldener Ring

Wer Russlands Seele wirklich kennen lernen möchte, muss neben dem Besuch von Moskau und St. Petersburg auch in die Provinz eintauchen. Die Städte des Goldenen Rings wie Nowgorod, Jaroslawl, Kostroma, Uglitsch, Susdal, Sergiew Possad, Rostow Welikij, Twer, Wladimir und Wologda, die in einem Umkreis von 50 bis 500 km um Moskau liegen, entstanden zwischen dem 9. und 11. Jahrhundert und sind Kleinode der russischen Kultur und Tradition. Die Routen durch diese Städte sind mit einer Reise durch die spannende Geschichte der Entstehung Russlands vergleichbar. Von hier aus wuchs und breitete sich der mächtige russische Staat im Laufe von vielen Jahrhunderten aus. Festungen, Klöster, Kirchen, Paläste, beeindruckende Altstadtarchitekturen, aber auch die

Meisterwerke der sowjetischen Zeit zeigen kulturellen Reichtum und Vielfalt dieses Landes. Gegenwart und Vergangenheit, Neues und Altes ergänzen einander und sind harmonisch miteinander verflochten.

Übernachtungstipps:

1. Einmal im Kreml schlafen können Sie in Rostow-Wilikij
2. In einem russisch-orthodoxen Kloster in Susdal

Ausflugstipps:

1. Fahrt auf der Wolga ab Jaroslawl oder Kostroma
2. Picknick im Birkenwäldchen (die Russen lieben es!)

Lernidee Erlebnisreisen Beachten Sie hierzu auch die Angebote von Lernidee Erlebnisreisen!

Jaroslawl

Rostow Weliki

Das Freilichtmuseum on Nowgorod